geboren im März 1953 in Ansbach

Studium an der Akademie der Bildenden Künste München, Abschluß Diplom 1983

Freischaffende Tätigkeit als Maler und Zeichner

Heirat mit der Sängerin umd Musikerin Dagmar Aigner 1995

Geburt des Sohnes Leo 1997

Studienreisen nach Asien und Lateinamerika, 18-monatiger Aufenthalt in Südamerika

Förderungspreis des Freistaates Bayern für Malerei 1984

USA-Stipendium für Bildende Kunst des Freistaates Bayern, achtmonatiger Aufenthalt 1987

Bildankäufe des Oberhessischen Museums, der Sammlung Würth und der Stiftung Schweisfurth

Kontinuierliche Ausstellungstätigkeit u.a. im BMW-Museum, Generaldirektion der Deutschen Post AG, Bonn, Galerie Klewan, Kulturzentrum am Gasteig, Neues Theater München, Kunsthaus Ansbach

Gründung von "GREGAS", Zusammenarbeit mit dem Künstler Gregor von Raffay

Mitbegründer der Musikgruppe "Blaues Wunder" , audiovisuelle Bühnenperformance

Zusatzstudium "Bildnerisches Gestalten und Therapie" an der Akademie der Bildenden Künste München 1988-1990

Seitdem kontinuierliche freiberufliche Arbeit als Kunsttherapeut in Fachkliniken

Leitung und Beteiligung bei verschiedenen Kunstprojekten und Kunst am Bau Projekten

Lehrauftrag an der Akademie der Bildenden Künste München seit 1993